Beitragsseiten

Am Samstag, den 15.02. hatten alle vier Mannschaften des SSV Ettlingen Gelegenheit gehabt an einem Heimspieltag weitere Punkte gegen den Abstieg einzufahren. Trotz hoher Motivation hat es an diesem Spieltag lediglich zu einem Sieg und sieben Niederlagen des SSV Ettlingen gereicht.

Die erste Mannschaft des Ettlingen konnte zu Beginn des Spieltages in einem wichtigen Spiel gegen den Tabellennachbarn vom SV Spaichingen mit 6:2 einen doppelten Punktgewinn einfahren. Dabei konnten alle Doppel sowie das Mixed für den SSV Ettlingen punkten. Die zwei fehlenden Punkte steuerten dann Alex W. und Jonathan Z. im ersten bzw. dritten Herreneinzel bei. Mit 6:2 Spielen und 12:6 Sätzen konnte man den SV Spaichingen deutlich besiegen. Ein imminent wichtiger Sieg, um Anschluss an die Tabellennachbarn zu halten. Im zweiten Spiel des Tages musste man sich leider knapp dem PTSV Konstanz mit 3:5 geschlagen geben. Hier kam die Doppelstärke des SSV nicht ganz zum Tragen, da „nur“ das zweite Herrendoppel (Christoph L. / Jonathan Z.) für den SSV punkten konnte. Erneut steuerten Alex W. und Jonathan Z. jeweils mit 2:1 Satz-Siegen in ihrem Herreneinzel zwei weitere Punkte für den SSV bei. Trotzdem musste man sich am Ende mit 6:12 Sätzen und 3:5 Spielen dem Tabellenzweiten knapp geschlagen geben. Momentan steht man mit 4:16 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz der Badenliga, hat aber nur einen Punkt Rückstand auf die beiden vorher platzierten Mannschaften.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.