Beitragsseiten

 

In der Landesliga Oberrhein hatte sich die dritte Mannschaft des SSV Ettlingen vorgenommen, an diesem Spieltag die ersten Punkte einzufahren. Sicherlich ein schwieriges Unterfangen, da die Gäste des PS Karlsruhe im vorderen Tabellenbereich angesiedelt sind. Mit 1:7 musste man sich jedoch der ersten Mannschaft des PS Karlsruhe deutlich geschlagen geben. Da jedoch drei Spiele im dritten Satz und zum Teil in der Verlängerung verloren gingen, wäre ein knapperes Ergebnis im Bereich des Möglichen gewesen. So konnte das zweite Herrendoppel (Tobias W. / Gerhard Z.) mit einer starken kämpferischen Leistung den Gegner in zwei knappen Sätzen zu 22:20 niederringen. Leider mussten sich die beiden in ihrem jeweiligen Einzel im dritten Satz knapp geschlagen geben. Insofern lag der Fokus auf dem zweiten Spiel des Tages gegen die zweite Mannschaft des PS Karlsruhe. Doch auch hier musste man sich in zwei Dreisatzspielen leider knapp geschlagen geben, so dass die Partie letztendlich mit 3:5 verloren ging. Die Punkte für den SSV steuerten in klaren Zweisatzsiegen das Damendoppel (Esther B. / Katja B.) sowie erneut Esther B. und Gerhard Z. im Damen- bzw. Herreneinzel bei. Da sich diesmal das zweite Herrendoppel (Tobias W. / Gerhard Z.) im dritten Satz mit 20:22 knapp geschlagen geben musste, ist man haarscharf an einem Unentschieden und damit dem ersten Punkt in der Landesliga vorbei geschrammt. Somit steht man weiterhin ohne Punkt auf dem letzten Tabellenplatz der Landesliga Oberrhein.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.