Vergangenes Wochenende (13./14.01.2018) veranstaltete die Badminton-Abteilung des SSV Ettlingen ein Trainingslager zur Rückrunden-Vorbereitung.

 

Los ging es am Samstag um 12 Uhr mit etwa 15 Teilnehmern. Unter dem Trainer Sebastian (Spieler der 2. Bundesliga) wurde bis kurz vor 18 Uhr hart trainiert, u.a. mit spielnahen Übungen zur Schlagsicherheit, einem großen Block Ballmaschine, der den Spielern körperlich alles abverlangte, sowie neuen Taktiken im Doppel. Zum Schluss wurde mit ausgiebigem Cool-Down versucht, den Muskelkater in den kommenden Tagen gering zu halten. Der Tag fand dann einen gemütlichen Ausklang mit Pizza, Döner und Kaltgetränken.

Sonntag fand dann von 12 Uhr bis 16 Uhr freies Spielen statt. Bis zu 16 Teilnehmer nutzten die Chance, die am Tag zuvor erworbenen neuen Fähigkeiten im Spiel zu festigen. Zusätzlich hatten die Spieler die Möglichkeit von Mirko, einem erfahrenen Physiotherapeuten aus Ettlingen, Übungen zur Verletzungsprophylaxe zu erlernen. Weiterhin konnte Mirko einigen Spielern, die frische oder alte Wehwehchen hatten, individuell Linderung verschaffen.

Alles in allem war das Trainingslager ein voller Erfolg, auch weil alle Spieler die zwei Tage verletzungsfrei überstanden. Ein großer Dank gilt Sebastian und Mirko für ihren Input sowie allen Helfern. Nach diesem Trainingswochenende können alle vier Mannschaften mit breiter Brust in die Rückrunde starten! 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.