Die neue Saison 2018/19 begann am Samstag, 22.09.2018, mit dem ersten Spieltag.

Die zweite, dritte und vierte Mannschaft durften ihre Duelle heimwärts bestreiten. Die erste Mannschaft hatte ihre Begegnung in Einvernehmen mit dem Gegner verlegt.

 

In der zweiten Mannschaft herrschte an diesem Spieltag Personalmangel; daher rückten Carl und Johannes als Ersatzspieler auf. Zu Gast waren die BSpfr. Neusatz II (Verbandsliga Nordbaden). Lukas und Fabian B. spielten wie gewohnt das erste Herrendoppel, mussten sich aber in zwei Sätzen geschlagen geben. Besonders spannend wurde es im Damendoppel, das erst im dritten Satz mit 25:27 zu Ungunsten des SSV Ettlingen entschieden wurde. Auch im Dameneinzel schlug sich Maxi sehr gut; unglücklicherweise verlor sie den dritten Satz denkbar knapp. Carl und Johannes sorgten im zweiten Herrendoppel zunächst für Überraschung, da sie bis zum Punktestand von 12:12 recht gut mithalten konnten. Danach wurde die Luft allerdings schnell dünner. Insgesamt stand am Ende eine Niederlage mit 1:7 Punkten auf dem Scoreboard. 

 

Die dritte Mannschaft war gleichfalls personell geschwächt, trat gegen BV Rastatt II an (Landesliga Oberrhein). Durch taktisch kluges Aufstellen konnten zunächst das Damendoppel und das zweite Herrendoppel in zwei Sätzen gewonnen werden. Im ersten Herrendoppel konnte dann prompt der erste Satz gewonnen werden, die Gegner drehten das Spiel jedoch noch im dritten Satz. Das Dameneinzel sowie das zweite und das dritte Herreneinzel mussten ohne greifbare Chance jeweils in zwei Sätzen abgegeben werden. Das Mixed konnte mit der Erfahrung von Michael nach einem ersten verlorenen Satz noch gedreht werden. Da Dirk im ersten Herreneinzel in drei Sätzen unterlag, stand es am Ende 3:5 für die Gastmannschaft.

 

Die vierte Mannschaft durfte sich an den BSprf. Neusatz III messen (Bezirksliga Nordschwarzwald). Los ging es mit den drei Doppel-Spielen. Im ersten Herrendoppel und Damendoppel konnten keine Punkte gewonnen werden. Das zweite Herrendoppel verlief äußerst nervenaufreibend und knapp, bescherte der „Vierten“ aber auch keinen Sieg. Anna gab ihr Debüt als Mannschaftsspielerin in einem Ligaspiel. Leider konnte sie sich nicht gegen ihre Kontrahentin durchsetzen. Besser lief es im Mixed und im ersten Herreneinzel. In beiden Spielen konnte der erste Satz zugunsten von Ettlingen entschieden werden, allerdings schafften die Ettlinger es in den jeweils beiden darauffolgenden Sätzen nicht mehr, den Sieg fix zu machen und verloren so. Schlussendlich wurde die Begegnung mit einer 0:8-Niederlage beendet.

 

Insgesamt lässt sich sagen, dass bei allen Mannschaften mehr möglich gewesen wäre. Personelle Schwächungen und das fehlende Quäntchen Glück führten letztlich zu drei bitteren Niederlagen. Die Mannschaftsspieler lassen sich jedoch davon nicht unterkriegen – die Saison hat gerade erst angefangen und bei der nächsten Gelegenheit heißt es: „Neuer Spieltag, neues Glück.“

 

Alle Ergebnisse können jederzeit unter bwbv-badminton.liga.nu nachgelesen werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.