Kommendes Wochenende startet die Saison für die Badmintonabteilung des SSV Ettlingen. Die Mannschaftsplanung gestaltete sich im Vorfeld als nicht einfach. Mehreren Abgängen (Verletzungsbedingt, privater Natur, etc.) stehen nur zwei fest eingeplante Neuzugänge gegenüber.

Besonders auf der Damenseite ist die Personaldecke deutlich dünner als in der Vorsaison. Daher entschied sich die sportliche Leitung für den schweren Schritt, die vierte Mannschaft zurückzuziehen, um die übrigen drei Mannschaften mit einer komfortablen Personaldecke auszustatten. Somit startet die Badmintonabteilung des SSV das erste Mal seit fast 10 Jahren nur mit drei Mannschaften in die neue Saison.

 

Die erste Mannschaft hat eine kleine Verjüngungskur erhalten. Adrian ist nicht nur neu in der Mannschaft, sondern mit 20Jahren auch der mit Abstand jüngste in der Mannschaft. Die restlichen Spieler (Alex, Jakob und Linus) und Spielerinnen (Rosi und Romina) haben letzte Saison den sensationellen dritten Platz in der Badenliga erreicht. Daher kann die erste Mannschaft auf eine sehr gute Grundlage aus Erfahrung und Stärke für die Badenliga zurückgreifen, allen voran Rosi und Romina, die letzte Saison fast 90% ihrer Doppel und Einzel gewinnen konnten. Mit dieser Stärke im Rücken wird Adrian als neue Nummer eins genug Zeit bekommen sich in der Badenliga zurecht zu finden. Ziel der ersten Mannschaft sollte ein sicherer Mittelfeldplatz sein mit leichtem Blick nach oben.

 

Die zweite Mannschaft konnte letztes Jahr nur knapp den Abstieg aus der Verbandsliga verhindern. Bei vier Abgängen und nur einem festen Neuzugang wird das Ziel „Nichtabstieg“ dieses Jahr nicht einfacher. Jedoch wird das Team um unseren in bestechender Frühform spielenden Präsi Fabian, Neuzugang bzw. Wiederkehrer David und den fitten und hoch motivierten Mädels Mara und Laura alles geben, den Klassenerhalt zu schaffen.

 

Die dritte Mannschaft, spielend in der Bezirksliga, kann auf einen großen Pool an Herren um Mannschaftsführer Fabian Weber herum zurückgreifen. Die Herren bringen viel Erfahrung aus der Landesliga und höheren Ligen mit. Mit den jungen Mädels Anna und Lisa sollte die dritte Mannschaft oben in der Liga mitspielen, wenn alles passt auch um den Aufstieg.

Alle drei Mannschaften starten diesen Samstag (19.10.) in die Saison. Die erste Mannschaft um 14Uhr, die Zweite und Dritte um 15Uhr, jeweils in der Sporthalle des Eichendorff Gymnasium. Zuschauer sind willkommen und hochklassige Spiele garantiert.

Auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison!

R.S.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.