Auftakt. Die Saison hat begonnen, doch bevor es gestern losging, hieß es Aufbau für die erste Mannschaft. Dies klappte dann mit mehreren Komplikationen doch noch vor Spielbeginn. Nun standen sich die zweite Mannschaft des BSpfr. Neusatz und die erste Mannschaft des SSV Ettlingen gegenüber.

Los ging es mit dem Damendoppel und dem ersten Herrendoppel. Die Nervosität auf unserer Seite war groß. Hier sicherte sich Neusatz einen soliden Einstieg in die Partie, da sie beide Spiele in zwei Sätzen für sich entscheiden konnten. Weiter ging es mit dem zweiten Herrendoppel und dem Dameneinzel. Mit den beiden Spielen zog Ettlingen auf ein 2-2 nach. Nun kamen das erste Herreneinzel und das Mixed an die Reihe. Das Herreneinzel entschied Neusatz in zwei Sätzen für sich, doch das Mixed war eine knappere Partie. Hier konnte Ettlingen im dritten Satz sich doch noch den Punkt sichern. Währenddessen gewann Ettlingen sein zweites Herreneinzel. Somit stand es nach diesen drei Spielen 4-3 für Ettlingen. Nun stand das entscheidende letzte Herreneinzel an, doch konnte sich hier Neusatz erneut in zwei Sätzen durchsetzen. Dies führte zum Endstand von 4-4. Und somit einen ersten Punkt für beide zum Saisonstart.

Am ersten Spieltag musste die zweite Mannschaft in der Verbandsliga Nordbaden gleich mal gegen den ersten Brocken der Saison ran. Sie durften die erste Mannschaft des BV Rastatt begrüßen, die in der Vorsaison noch in der Baden-Liga angetreten waren. Hoch motiviert traten alle Spieler ihre Begegnungen an, konnten den starken Rastattern aber kein Spiel abluchsen. Die Begegnung endete 0:8 für Rastatt.

Am 1ten Spieltag der Saison 19/20 startete unsere dritte Mannschaft zuhause zuerst gegen Neusatz IV und anschließend gegen die Mannschaft des TV Busenbach. Der Auftakt im 15 Uhr Spiel gegen Neusatz IV verlief vielversprechend. Die ersten zwei Herrendoppel wurden erwartungsgemäß gewonnen. Gerhard und Manuel konnten den Sieg in zwei, Michel und Stefan den Sieg in drei Sätzen klarmachen. Leider hatten Anna und Lisa im Damendoppel gegen starke Damen aus Neusatz deutlich in zwei Sätzen das Nachsehen. Anschließend wurden alle 3 Herreneinzel, von Fabian, Manuel und Gerhard, sowie das Mixed mit Lisa und Michel, deutlich in zwei Sätzen gewonnen. Annas Dameneinzel war ein wenig nervenaufreibender. Gegen Natalie Neumeister, die in der vergangenen Saison 10 Ihrer 12 Spiele gewann, setzte sich Anna nervenstark in drei sehr umkämpften Sätzen durch. Somit ging das erste Spiel mit 7:1 für uns in die Wertung.

Am Abend folgte dann die Begegnung gegen den TV Busenbach. Auch hier lagen wir nach den Doppeln mit 2:1 in Front. Fabian und Gerhard drehten nach schwachem ersten Satz die Partie und siegten in drei Sätzen. Michel und Stefan verloren hingegen nach gewonnenem ersten Durchgang ihr Match. Anna und Lisa meisterten Ihre Aufgabe mit einem klaren Zwei-Satz-Sieg. Christian, der zuvor in der 2ten Mannschaft aushalf, verstärkte nun die 3te Mannschaft im ersten Herreneinzel und gewann dieses, nach anfänglichen Schwierigkeiten, in drei Sätzen. Fabian, der zwischenzeitlich mit leichten Hüftproblemen zu kämpfen hatte, verlor sein Match in zwei Sätzen, Manuel gewann das dritte Einzel in Zwei. Anna im Dameneinzel, sowie Lisa und Michel im GD, verbuchten ebenso souveräne Siege. In Summe Stand ein 6:2 auf dem Scoreboard.

Der, teils mehr, teils weniger erfolgreiche erste Spieltag der Saison wurde, wie in der Badmintonabteilung des SSV Ettlingen üblich, mit diversen Kaltgetränken und in großer Mann- und Fraustärke bis spät in die Nacht gefeiert. Weiter geht es am 09.11. mit dem zweiten Spieltag (Heimspiel).

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.