Am vergangenen Donnerstag stand für alle drei Mannschaften der Badminton-Abteilung des SSV Ettlingen der erste Spieltag der Rückrunde an. Nach guter Vorbereitung, u.a. dem erfolgreichen Trainingslager Anfang Januar, waren alle hochmotiviert für die anstehenden Spiele.

Unsere 1. Mannschaft musste gegen die 2. Mannschaft aus Neusatz ran. Wie immer wurde mit den Doppel gestartet. Unsere Mädels gewannen Ihres souverän wie gewohnt, unsere beiden Herrendoppel mussten sich allerdings jeweils in 3 Sätzen geschlagen geben. Weiter ging es mit den Einzeln. Adrian spielte gut auf und konnte sich in beiden Sätzen eine Führung herausspielen. Leider konnte er diese Führung nicht bis zum Schluss halten und musste sich am Ende geschlagen geben. Alex konnte das 2. Einzel für uns gewinnen, Linus hatte im 3. Einzel immer wieder einige Konditionsprobleme und konnte dadurch nicht mit dem Tempo des Gegners mithalten. Als spannendes Spiel stellte sich das Mixed heraus. Unsere Paarung musste den 1. Satz abgeben, spielten dann aber stärker auf und konnten die Partie für uns gewinnen. Insgesamt ein ausgeglichenes, faires Unentschieden - 4:4.

 

Für die 2. Mannschaft ging es zum Aufstiegskandidaten nach Rastatt. Neu im Team, aber mit Verletzungssorgen, war Konstantin, der sich ins ersten HD und ins Mixed stellte. Leider waren es auch nur eben diese beiden Spiele, die man für sich entscheiden konnte. Im ersten Herrendoppel wurde der erste Satz von Konstantin und Fabi klar dominiert. Im zweiten Satz lies dann etwas die Konzentration nach - jedoch konnte man einen Satzball abwehren und das Spiel in zwei Sätzen noch für sich entscheiden. Ebenso konnte das Mixed in einem spannenden und engen Spiel noch für uns gewonnen werden. Wenig Licht und viel Schatten gab es dagegen bei den Herreneinzeln. David zeigte noch die ansprechendste Leistung. Fabi und Simon konnten nie richtig ins Spiel finden und mussten sich geschlagen geben. Unsere Aushilfsdame aus der Dritten, Lisa, machte im Einzel ihre Sache gut, musste aber auch feststellen, dass Lea doch eine Nummer zu groß für sie war. Am Ende mussten wir uns mit 2:6 geschlagen geben. Jetzt gilt es bei den nächsten Spieltagen die wichtigen Punkte für den Klassenerhalt einzufahren.

 

Für unsere 3. Mannschaft startete die Rückrunde gegen den TV Busenbach und die vierte Mannschaft der Badminton Sportfreunde aus Neusatz. Leider konnten unsere dritte Mannschaft nur mit einer Dame antreten. In Busenbach starteten unsere Spieler verheißungsvoll, beide Herrendoppel konnten trotz Startschwierigkeiten gewonnen werden. Bei den Einzel musste sich nur unser zweites Herreneinzel geschlagen gegeben. Besonders sehenswert war das erste Herreneinzel von Christian, der einen 12:20 Rückstand in einer spektakulären Aufholjagd in einen 25:23 Sieg drehen konnte. Im Abendspiel gegen Neusatz konnten unsere Spieler alle Begegnungen für sich entscheiden. Christian machte es im zweiten Satz des ersten Herreneinzel in der Verlängerung wieder spannend, gewann im Anschluss den Dritten aber deutlich. Mit den zwei Siegen (6:2 und 7:1) konnte sich unsere dritte Mannschaft die Tabellenführung der Bezirksliga Nordschwarzwald wieder zurückerobern.

 

Wie gewohnt endete der größtenteils erfolgreiche Rückrundenstart in großer Runde in der Pizzeria, einige schafften es sogar noch weiter in die Marktlücke. Sportlich geht es weiter in drei Wochen (am 15.02.), für alle Mannschaften wieder auswärts. Dann stehen auch für alle Mannschaften wieder zwei Spiele pro Spieltag an. Also ist noch ein wenig Zeit, vor allem für Linus und natürlich auch alle Anderen, an der Kondition zu feilen.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.