Nach einer schwierigen Vorsaison stehen die Zeichen für die Badmintonabteilung des SSV Ettlingen für diese Saison auf Aufbruch, wenn nicht sogar auf Angriff.

Aufgrund von fünf Zugängen und nur einem halben Abgang konnte nicht nur erfreulicherweise wieder eine vierte Mannschaft gemeldet werden, auch die übrigen Mannschaften konnten für höhere Saisonziele verstärkt werden. 

Die erste Mannschaft bleibt weitestgehend gleich zum Vorjahr. Einzige Änderung ist, dass Alex aus privaten Gründen nur noch als Ersatz zur Verfügung steht, für ihn rückt Konstantin in die Mannschaft. Der erfahrene ehemalige Regionalligaspieler hatte letzte Saison noch die zweite Mannschaft im Abstiegskampf unterstützt, nun geht er an Position 1 der ersten Mannschaft in die Saison. Position 2 bekleidet unser (noch immer) Youngster Adrian, der sich letzte Saison stark verbessern konnte und nun für Punkte im Einzel und Doppel sorgen soll. Allzweckwaffe Jakob und Läufer Linus komplettieren mit ihrer Erfahrung die Herren der ersten Mannschaft. Auch Rosi und Romina, die Punktegaranten der letzten zwei Saisons, sind wieder am Start. Was ist drin diese Saison in der Badenliga? Von gesichertem Mittelfeld bis Aufstieg ist alles drin, je nachdem ob alle gesund bleiben und jeder seine Hausaufgaben in der Saisonvorbereitung gemacht hat. 

Die zweite Mannschaft konnte sich für die Saison mit drei Rückkehrern verstärken. Maxi (zurück aus Neusatz) und Bine (zurück von Verletzung) verstärken die Damen sowie Rolf (zurück aus Eppstein) die Herren. Dazu kommt noch die leider noch verletzte Laura als Premium-Fan. Zusammen mit den Spielern (m,w,d) aus der letzten Saison (Mara, Fabi, Simon, David) steht eine schlagkräftige Truppe für die Verbandsliga zur Verfügung, die nichts mit dem Abstieg zu tun haben sollte. Für den Aufstieg fehlt wohl noch ein Kracher an Position 1 wie bei den Konkurrenten. Aber schauen wir mal was möglich ist. Wo die Zweite am Ende in der Tabelle steht hängt auch maßgeblich davon ab, ob alle gesund bleiben und wie oft Personal an die Erste abgegeben werden muss. 

Mit aller Kraft soll dieses Jahr der in der letzten Saison knapp verpasste Aufstieg der dritten Mannschaft gelingen. Dass alles dafür in Bewegung gesetzt wurde zeigt zum Beispiel, dass nur noch drei Spieler/innen von letzter Saison in dieser Saison in der Dritten spielen, nämlich Anna, Moritz (Aufstrebende Talente) und Michael (Mixed-Master). Neu in der Mannschaft sind Tobi (zurück von der Weltreise), Jochen (zurück aus Fauli-Land) und Dirk (letztes Jahr 2. Mannschaft). Bei den Damen verstärkt eine weitere Anna (Anna Stabel), gewechselt vom TSV Speyer, die Mannschaft. Und wenn doch mal ein Spieler oben aushelfen muss steht noch bärenstarker Ersatz in Form von Christian (letzte Saison mit ner Traumquote von 19:1 an erster Position) zur Verfügung. Also, Auf gehts! Aufstieg! 

Erfreulicherweise kann der SSV Ettlingen dieses Jahr wieder eine vierte Mannschaft stellen. Die Vierte ist unter Mannschaftsführer Fabian gespickt mit aufstrebenden Talenten (Fabian, Manu, Carla, Lisa) und alten Hasen (Christian, Georg, Gerhardt, Michel, Caspar, Oli). Es wird in Rotation gespielt. Ziel wird es sein mit viel Spaß möglichst viele Punkte zu sammeln. Vermutlich wird die Vierte nicht drum herum kommen Spieler/-innen an die oberen Mannschaften abzugeben. Durch einen großen Pool an Ersatzspielern (u.a. Martin, Joe) wird die Vierte auch diese Herausforderung meistern.

Die größte Herausforderung diese Saison wird für alle die Ausrichtung der Heimspiele „Corona-Konform“ durchzuführen und, noch viel wichtiger, alle gesund durch die Saison zu bringen. Die Vorfreude auf die Saison ist trotzdem bei allen groß, los geht es schon kommenden Samstag, für alle Mannschaften auswärts. Auf geht’s!!!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.