Hallo liebe Badmintonfreunde,

weil wir uns schon lange nicht mehr gesehen haben und ein außergewöhnliches Jahr sich dem Ende neigt ein paar Worte von uns. Die gute Nachricht vorweg - noch ist erst ein Spieltag durch und für alle Teams tabellarisch noch alles drin :-)


Nach einer harten Rückrunde der vergangenen Saison (bei der sich schon die ersten Auswirkungen von Corona auch beim Spieltagsbetrieb bemerkbar machten) ging es ja mit großer Ungewissheit in die aktuelle Saison. Mittlerweile herrscht was das angeht ja Klarheit aber mit vielen Fragezeichen geht es in das kommende Jahr. Trotzdem hoffen wir, dass es bald wieder möglich sein wird sich in der Halle zu treffen und vor allem auch danach im Vogel. Wenn es wieder soweit ist werden wir auch wieder alles dafür geben die vorgegebenen Verordnungen für uns sinnvoll und verantwortungsbewusst umzusetzen. Dass da die Meinungen hierbei auseinander gehen ist uns bewusst. Jedoch versuchen wir immer einen möglichst guten Kompromiss zu finden.

Was uns positiv Stimmt ist, dass trotz der aktuellen Lage unser Vereinsleben nie zum Stillstand kommt. Schön zu sehen dass verschiedene Angebote wie das Wichteln, Michi’s Sportprogramm (nochmal herzlichen Dank an dieser Stelle) und auch unser Heimatkino angenommen und unterstützt wurde. Das zeigt uns dass der Verein nicht nur aus Sport sondern auch zu großen Teilen aus dem Gesamtpaket besteht.

Zum Thema Verein - bzw. viel mehr Hauptverein auch noch ein paar Worte. Wie ihr sicher alle wisst ist die finanzielle Lage dort schon über Jahre sehr angespannt. Seit einiger Zeit hat das Ruder des Hauptvereins der Lucian Henkelmann als hauptamtlicher Geschäftsführer übernommen. Seitdem ist eine klare Richtung und Führung im Verein zu erkennen und macht uns als Abteilungen die Arbeit leichter. Finanziell steht dem Hauptverein eine wichtige Zeit bevor. Wie genau es aber weitergeht werden wir wohl erst im neuen Jahr erfahren - die grobe Richtung geht aber eher nach oben und nicht weiter nach unten ins Bodenlose.

Was die nächste Zeit bringen wird kann keiner sagen. Wir können nur immer das Beste daraus machen und wir werden auch weiterhin versuchen uns Dinge einfallen zu lassen, um euch bei Laune zu halten und vielleicht auch ein paar Einnahmen zu generieren.

Dann bleibt nicht mehr viel als euch frohe, schöne und ruhige Feiertage zu wünschen und außerdem einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund!


PS: Ein kleiner Zusatz von mir (R.S.) und hoffentlich auch im Sinne aller: Fabian B., du führst uns und die Abteilung, besonders in dieser schwierigen und teilweise wilden Zeit, stehts besonnen durch die Fahrwasser und versuchst immer alle Meinungen und Wünsche unter einen Hut zu bringen. Vielen Dank für deine Arbeit als Präsident!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.