Beitragsseiten

 

Und warum sollte es der vierten Mannschaft des SSV Ettlingen an diesem Spieltag anders ergehen? In Analogie des Schicksals waren dann ebenfalle eine deutliche und eine knappe Niederlage als Resultat des Spieltages zu verzeichnen. Diese Mannschaft war am stärksten von den Ausfällen betroffen, denn das Damendoppel musste man aus Ermangelung an einsatzfähigen Spielerinnen gleich zweimal kampflos hergeben. Auch wurden einige Spieler (Klaus N., Dirk P.) kurzfristig - einen herzlichen Dank hierfür - reaktiviert, um eine halbwegs „komplette“ Mannschaft auflaufen zu lassen. Insofern durfte man hier sicherlich keine Wunder erwarten. Im ersten Spiel des Tages gegen den TV Busenbach konnte leider nur Katja B. im Dameneinzel souverän überzeugen. Alle anderen Spiele gingen doch recht deutlich an den Gastgeber, so dass am Ende eine 1:7 Niederlage zu verzeichnen war. Das zweite Spiel des Tages gegen den BC Schöllbronn verlief dann etwas knapper. Durch Siege von Christian A. sowie von Katja B. im Einzel, sowie einem kampflos gewonnen Herrendoppel konnte man sich drei Punkte erkämpfen, was aber leider nicht über eine 3:5 Niederlage hinaus helfen konnte. Leider ging die Mixed-Paarung (Katja B. / Tang Y.) mit 18:21 im dritten Satz verloren, sonst hätte es doch noch für eine kleine Überraschung gereicht.

Auf jeden Fall sollten am nächsten Heimspieltag ein paar mehr Punkte für den SSV rausspringen, vorausgesetzt es treten nicht wieder ähnliche Probleme mit diversen Spieler- / Spielerinnenausfällen auf.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.