Am vergangenen Samstag sind alle vier Mannschaften des SSV Ettlingen in die Saison 2013/14 gestartet. Leider mit recht unterschiedlichem Erfolg.

Die erste Mannschaft durfte sich zu Saisonbeginn in einem Heimspiel mit dem TV Aldingen messen. Obwohl die Spieler / -innen des SSV Ettlingen verletzungs- bzw. urlaubsbedingt noch etwas Ihrer Topform hinter herlaufen, konnte dies die Mannschaft nicht davon abhalten in der Badenliga einen 6:2 Sieg einzufahren. Wichtige Punkte um das Saisonziel zu erreichen. Besonders hervorzuheben ist Alex W., der vermutlich auf Grund seines Asienurlaubs noch Konditionsschwächen aufwies, und deshalb sowohl das erste Herrendoppel mit Rolf. S. als auch sein Einzel als einziger klar in zwei Sätzen gewinnen konnte. Wer weiß was im dritten Satz passiert wäre! Alle anderen Spiele gingen über drei Sätze, wovon die Heimmannschaft vier Spiele z.T. erst in der Verlängerung für sich entscheiden konnte. So wurden das zweite Herrendoppel (Jonathan Z. / Christoph L.), das Damendoppel (Sabrina A. / Sabine W.) als auch das Mixed (Sabrina A. / Jonathan Z.) z.T. erst nach Abwehr von einigen Matchbällen gewonnen. Gewohnt kampfesstark erwies sich mal wieder Sabine W. im Dameneinzel, die im dritten Satz Ihre Gegnerin mit 23:21 niederringen konnte. Das Endergebnis mit 6:2 klingt deutlich, doch insgesamt gingen „nur“ 19 Spielpunkte mehr an die Heimmannschaft aus Ettlingen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.