Im neuen Jahr stand gleich am zweiten Wochenende ein Ranglistenturnier in Nußloch an. Dort war die Badmintonabteilung des SSV mit zwei Mixed, einem Damen- und drei Herrendoppel zahlreich vertreten. Am Morgen wurden zunächst die Mixed gespielt. Hoch motiviert – noch mit guten Vorsätzen im Hinterkopf- trafen die Sportler im Racketcenter ein.

Es waren 10 Mixed gemeldet. In zwei Gruppen wurde erst die gruppeninterne Platzierung ausgespielt. In der Gruppenphase mussten sich Pfeffinger/Lechner lediglich dem späteren Turnierzweiten geschlagen geben. Die Paarung Bode/Sauerbier konnte in ihrer Gruppe zwei Siege erringen. Danach spielten jeweils die gleichplatzierten jeder Gruppe gegeneinander. Pfeffinger/Lechner mussten sich in drei Sätzen geschlagen geben und erreichten den 4. Platz. Bode/Sauerbier konnten sich gegen ihre Gegner durchsetzen und landeten somit auf dem 5. Platz.

Langsam trafen auch die restlichen Herren des SSV für die Doppel ein. Es waren sechs Damendoppel gemeldet, eine Gruppenaufteilung war daher nicht von Nöten. Stark angeschlagen vom Mixed konnte die Paarung Bode/Pfeffinger leider nur einen Sieg erringen. Bei den Herren lief es dafür umso besser. Nach der Gruppenphase ging es für die Paarungen Ast/Lechner und Schäfer/Fildebrand um den 5. Platz. Schäfer/Fildebrand brachten ihre ganze Erfahrung und gewannen. Witzig/Sauerbier setzten sich im Finale in einem spannenden Dreisatzspiel durch, und gewannen hochverdient das Turnier. Insgesamt ein gelungener Turniertag, den der ein oder andere mit Muskelkater teuer bezahlen wird.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.