Letzten Samstag (24.10.2015) stand für die Aktiven unserer Abteilung der zweite Spieltag der Saison auf dem Programm.

Durch die Siege in den vorangegangenen Begegnungen beflügelt, waren unsere zweite und dritte Mannschaft besonders ambitioniert; jedoch mangelte es auch bei der ersten und vierten Auswahl nicht an Motivation, den Punktestand auf dem Ligakonto voranzutreiben.

 Die Begegnungen begannen wie gewohnt um 15:00 in der Sporthalle des Eichendorff-Gymnasiums Ettlingen als Heimspieltag für alle Mannschaften.

 Unser erstes Team trat zunächst gegen die SG Heilbronn/Leingarten an. Das erste Herrendoppel konnte, in starker Form aufspielend, direkt den ersten Punkt für den SSV sichern. Auch das erste und zweite Herreneinzel sowie das Dameneinzel und das Mixed gingen an unseren Verein. Das Damendoppel, das zweite Herrendoppel und das dritte Herreneinzel mussten unsere Spieler verloren geben; trotzdem konnte die erste Mannschaft mit 5:3 Punkten ihren ersten Saisonsieg einfahren. Auch die zweite Begegnung (gegen den PS Karlsruhe) gewann unsere Erste mit dem gleichen Endstand und kletterte so auf den dritten Platz in der Tabelle der Verbandsliga.

 Die zweite Mannschaft erwischte einen grandiosen Tag und gewann beide Begegnungen (in der Landesliga) mit 6:2 (gegen den Karlsruher TV) und 7:1 (gegen den PS Karlsruhe II). Alle Spieler zeigten eine solide Vorstellung, dementsprechend fielen auch die Ergebnisse aus.

 Auch unser drittes Team konnte sich in beiden Begegnungen mit einem Sieg behaupten und setzte sich vorläufig an der Spitze der Bezirksliga Nordschwarzwald fest. In der ersten Begegnung gewann der SSV Ettlingen III gegen BV Rastatt IV alle Spiele außer dem Mixed und dem dritten Herreneinzel und erreichte dementsprechend ein 6:2; später setzte sich unser Verein ebenfalls gegen BV Rastatt V mit 5:3 durch.

 Die vierte Mannschaft bestritt ihre erste Begegnung gegen BV Rastatt V. Trotz engagierter Leistungen musste sie sich mit 1:7 dem Gegner geschlagen geben. Leider ging auch die zweite Begegnung (gegen BV Rastatt IV) mit einer Niederlage (0:8) aus, obwohl die Spiele oftmals sehr knapp ausfielen. Die Spieler sind nun aber umso motivierter, am nächsten Spieltag Punkte heimzubringen.

 Alle Ergebnisse können jederzeit online auf badminton.liga.nu nachgelesen werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.