Am 25.10.2015 nahmen Lukas Köck (U13), Markus Herrmann (U15) und Aaron Luca Topol (U19) am Jugend-Ranglistenturnier in Eggenstein teil.

Gespielt wurde auf 2 Gewinnsätze bis jeweils 15 Punkte.

 Um 9:30 Uhr starteten die Spiele für unsere beiden U13 und U15 Spieler. Leider mussten sich beide den meist besseren Gegnern geschlagen geben. Im letzten Spiel drehte Lukas noch einmal auf und konnte den ersten Satz für sich entscheiden. Im zweiten Satz knüpfte er zu Beginn an seine gute Leistung an, konnte diese aber nicht über den Satz bringen und scheiterte am 15. Punkt. Im dritten Satz fand Lukas’ Gegner das richtige Rezept und gewann diesen. Somit ging auch das letzte von Lukas’ Spielen verloren. Markus hingegen erwischte es hingegen viel schlimmer. Sein Turnier war schon nach der zweiten Partie beendet, nachdem er sich beim Schlagen an der Schulter verletzte.

 Um 13:30 Uhr starteten die Begegnungen der U17 und U19 Spieler, somit auch das Turnier für Aaron. Hoch motiviert startete er in die Qualifikation, musste allerdings schnell feststellen, dass ihm sein Gegner weit überlegen war und unterlag deutlich in zwei Sätzen. In den Spielen der darauf folgenden Gruppenphase steigerte sich Aaron deutlich, konnte aber trotzdem kein Match gewinnen. Dennoch war Aaron mit seiner Leistung zufrieden.

 Zusammenfassend war es für unsere Jugend ein lehrreicher, aber siegloser Turniertag.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.