Am Sonntag, den 23. Oktober 2016, fanden die Bezirksmeisterschaften in Dossenheim statt. Für den SSV Ettlingen starteten Lukas Ast und Maxi Straub.

 

Im Einzel unterlag Lukas im ersten Spiel dem Badenliga-Spieler Bela Arndt aus Dossenheim (21-14 21-17). Dadurch kämpfte er von Anfang an, bedingt durch das KO-System, um Platz 9 –16. Die zwei folgenden Spiele gegen Michael Schäfer vom BSC Waghäusel und Fabian Kipke von der TSG Dossenheim konnte Lukas für sich entscheiden. Im Spiel um Platz 9 verlor er knapp gegen Christian Epp aus Waghäusel. Am Ende konnte er sich erfolgreich den 10. Platz sichern.

Maxi konnte in ihrem ersten Einzel einen souveränen Sieg über Suratchanee Sungworn (21-8 21-7) vom SSC Karlsruhe erreichen. Das zweite Gruppenspiel gegen Silke Schneider verlor sie zu 11 und 13 und erlangte somit den zweiten Platz in ihrer Gruppe. Im letzten Spiel unterlag sie Lea Schirmer vom BV Rastatt. Am Ende konnte sie sich den 3. Platz sichern. 

Im Doppel trat nur Maxi an. Sie spielte mit ihrer vorherigen Einzelgegnerin Lea Schirmer. Das erste Gruppenspiel gegen Falkenstein/Mathies aus Dossenheim verloren die beiden knapp im 3. Satz (16-21 22-20 12-21). Auch das darauffolgende Spiel gegen Betschka/Wendt aus Waghäusel verloren Maxi und Lea nach einem packenden Spiel im 3. Satz (21-14 24-26 19-21). Als Gruppenletzter reichte es leider nicht für ein Weiterkommen in die nächste Runde.

Im Mixed traten Lukas und Maxi gemeinsam an. Das erste Spiel gegen Schirmer/Boris vom BV Rastatt verloren sie im 3. Satz (21-17 12-21 21-14). Im folgenden Spiel erlangten sie einen klaren Sieg gegen Betschka/Heiler vom SC Waghäusel.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.